en  {{temp.username}}
 IMG Innovations-Management GmbHErfindungenFreie Erfinder und Unternehmen 

Angebot für Erfinder und Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen der Richtlinie „WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“ Erfinder in Deutschland. Die Richtlinie richtet sich an KMU (gemäß Definition nach der EU-Verordnung 651/2014), wobei Personen diese Voraussetzung durch eine Gewerbeanmeldung erfüllen können. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass die geförderten Dienstleistungen durch einen qualifizierten Dienstleister durchgeführt werden müssen. Die IMG erfüllt die Anforderungen an einen qualifizierten Dienstleister und verfügt über viele Jahre Erfahrung im Schutz und der Verwertung von Erfindungen sowie in entsprechenden Förderprojekten des BMWi.  Detaillierte Informationen zur Förderung und deren Voraussetzung finden Sie unter Ziffer 2.1.3 der Richtlinie.

Hier finden Sie die BMWi – Richtlinie WIPANO

Hier finden Sie die Verordnung (EU) 651/2014

Wenn Sie eine Erfindung gemacht haben und die Voraussetzungen gemäß BMWi-Richtlinie erfüllt sind, hilft die IMG gerne weiter. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns den Anfragebogen für Erfinder und Unternehmen

Hier finden Sie den Anfragebogen für Erfinder und Unternehmen

Die IMG unterstützt Sie auch bei der Antragstellung beim BMWi. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie uns bitte zunächst den ausgefüllten und unterzeichneten Anfragebogen für Erfinder und Unternehmen. Wenn wir bei einer ersten Sichtung der Unterlagen prinzipielle Erfolgschancen erkennen können, bieten wir Ihnen unseren Service an und informieren Sie über die weitere Vorgehensweise, auch was den Förderantrag beim BMWi anbelangt.


Schutz und Verwertung von Erfindungen

Die IMG ist qualifizierter Dienstleister im Sinne von WIPANO und unterstützt Sie gerne bei der Bewertung Ihrer Erfindung, dem Management der Patentanmeldung sowie der Verwertung der Erfindung. Wir gehen dabei nach den in WIPANO definierten Leistungspaketen vor.

LP1: Im ersten Schritt wird eine Grobbewertung Ihrer Erfindung durchgeführt. In diesem Rahmen führen wir eine kursorische Übersichtsrecherche in Datenbanken durch, um zumindest eine offensichtliche Neuheitsschädlichkeit ausschließen zu können. Anschließend wird ein persönliches Beratungsgespräch geführt und Ihre Fragen beantwortet. 

LP2: Ist LP1 erfolgreich, wird eine Detailbewertung vorgenommen. Hierbei erfolgt eine genaue Analyse des Standes der Technik und der Patentfähigkeit. Weiterhin wird analysiert, welche Chancen auf wirtschaftliche Verwertung bestehen und es wird eine Kosten – Nutzen – Analyse erarbeitet. Auf Basis der hierbei erzielten Ergebnisse erhalten Sie eine schriftliche Empfehlung über die weitere Vorgehensweise.

LP3: Auf der Basis unserer Empfehlung können Sie entscheiden, ob Sie eine Patentanmeldung einreichen möchten. Eine Strategieberatung und Koordinierung zur Patentanmeldung bieten wir an, im Falle einer Auslandsanmeldung ist diese Beratung und Koordinierung obligatorisch, um eine Förderung unter WIPANO zu erhalten.
LP4: Die Kosten für die Patentanmeldung, mit der ein Patentanwalt zu beauftragen ist, werden durch WIPANO bis zu einer Höhe von 20.000,- € zu 50% gefördert.

LP5: Auch bei der Verwertung der Erfindung (z.B. Lizenzvergabe) können wir Sie unterstützen, wobei die Verwertungsaktivitäten folgende Schritte umfassen:

1.    Erstellung eines Erfindungsexposees
2.    Recherche potentieller Lizenzpartner
3.    Kontaktierung potentieller Lizenzpartner 
4.    Verhandlungen mit Interessenten
5.    Wenn gewünscht, Abrechnung von Verwertungseinnahmen

Für die Formulierung von Verwertungsverträgen ist ein geeigneter Rechtsanwalt einzubinden.

Wir erbringen unsere Dienstleistung gegen Honorar (Tagessatz von 800,- € zzgl. Umsatzsteuer), das Ihnen nach Abschluß eines Leistungspaketes bzw. nach Abschluß eines Unterpunktes von LP5 in Rechnung gestellt wird. Diese Rechnung ist jeweils Grundlage für Ihre Mittelanforderung bei WIPANO.


Weitere Innovationsdienstleistungen für Unternehmen

Als zukunftsorientiertes Unternehmen möchten Sie ständig neue Lösungen hervorbringen und dadurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten oder verbessern. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Innovationen und unterstützen Sie bei der Suche nach externen Entwicklungen. Wir vermitteln und begleiten Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.


Falls Sie über Patente verfügen, die Sie nicht selbst nutzen, können Sie eventuell doch Mehrwert daraus generieren, in dem Sie Lizenzen an diesen Patenten vergeben.


Beurteilung von Innovationen

Haben Sie eine patentwürdige Idee und können diese praktisch nachweisen? Wir unterstützen Sie beim Erkennen patentfähiger Entwicklungen und bei der Einschätzung des Wertes der Innovation.


Lizenzen

Verfügen Sie über Patente, die Sie nicht, oder nicht vollständig, selbst nutzen?
Möchten Sie Lizenzen vergeben?
Benötigen Sie Lizenzen von Dritten?

Bei all diesen Fragen unterstützen wir Sie gerne. Wir ermitteln den Wert von Patenten als Grundlage für Lizenzkonditionen. Wir verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Verhandlung von Lizenzverträgen und verhandeln gerne für Sie.


Know-how für Ihr Unternehmen

Wir suchen für Sie nach Know-how und Innovationen für Ihr Unternehmen. Hierfür stehen wir in Kontakt mit verschiedenen Know-how-Anbietern, z. B. dem Netzwerk der Wissens – und Technologietransferagenturen, der TechnologieAllianz.


Gemeinschaftsstände auf den Leitmessen

Die Ausstellung auf Messen gehört zu den Grundlagen einer erfolgreichen Vermarktung von Innovationen. Nutzen Sie die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Erfindern, Interessenten und potentiellen Kunden durch einen Exponatsplatz auf dem Gemeinschaftstand Rheinland-Pfalz bei technologieorientierten Leitmessen.