{{temp.username}}
 IMG Innovations-Management GmbHTechnologieangeboteMedizinNanopartikel auf Basis von reaktiven Polypeptiden 

Nanopartikel auf Basis von reaktiven Polypeptiden

Für medizinische Anwendungen steht zur Zeit keine Basistechnologie für Nanopartikel zur Verfügung. Die hier vorliegende Erfindung bietet eine solche breite Basistechnologie durch ein aus zwei Teilen bestehendes Copolypeptid, bestehend aus einem hydrophilen Polysarcosinteil und einem hydrophoben Polycysteinteil.

Der hydrophile Polysarcosinteil verhindert unspezifische Bindungen an Proteine, verbessert die Löslichkeit im Serum und löst keine Immunreaktion aus. Somit bietet es einen Idealen Schutz für verkapselte Wirksubstanzen. Der hydrophobe Polycysteinteil des Copolypeptids, bildet selbständig Micellen in polaren Lösungsmitteln, die durch Disulfidbrücken quervernetzt sind und somit stabilisiert werden. Die daraus entstehenden Micellen sind stabil im Blut, im Cytosol, gegen Glutation und überstehen sogar die Endocytose von antigenpräsentierenden Zellen oder Makrophagen. Werden die Disulfidbrücken durch Metabolisierung gespalten, verliert das Copolymer seine Stabilität und der Wirkstoff wird freigesetzt.

Anwendung
Anwendung findet die Plattform in der biotechnischen oder pharmazeutischen Industrie. Diese Technologie kann bei Hochdurchsatz Screenings nach neuen Katalysatoren, Reaktionsbedingungen oder auch Mikroorganismen verwendet werden, da viele Reaktionen parallel ablaufen können. Auch für die Aptamergewinnung, der Forschung und Industrie immer mehr Potential beimessen ist diese Plattform einsetzbar.

Des Weiteren kann der Durchmesser der Micellen zwischen 50 und 500 nm variiert werden, und bietet somit eine zusätzliche Optimierungsoption an.

Vorteile

  •  Breites Spektrum als Carrier, durch Einfügung von funktionellen Gruppen
  • Variierbare Größe zwischen 50 und 500 nm
  • Keine Immunreaktionen
  • Stabil im Blut, auch gegen Glutation und Endocytose von Makrophagen 
  • Verbesserte Löslichkeit im Serum

Stand der Entwicklung
Versuche im Labormaßstab

Patentstatus
Europäische Patentanmeldung anhängig, international Anmeldung möglich

Zu vergebende Lizenzen
Herstellung und Vertrieb: national und international, exklusiv oder nicht-exklusiv

Weitere Informationen:

Unser Zeichen: UMZ314
(Bei Anfragen bitte angeben)

Download:
Download Technologieangebot (deutsch)

Download Technology Offer (english)


Ansprechpartner

IMG Innovations-Management GmbH
c/o Universitätsmedizin Mainz
Dr. Marcus Kaltwasser
Obere Zahlbacher Straße 63
55131 Mainz

Tel:           +49 (0) 61 31/17-97 70
Fax:          +49 (0) 61 31/17-99 54
E-Mail:       kaltwasser@img-rlp.de
Internet:    www.img-rlp.de